Grosses Ochsenauge 0786

Foto: Pirkko Roinila

Steckbrief

ähnliche Arten: Kleines Ochsenauge
Name: Großes Ochsenauge
wiss. Name: Maniola jurtina
Familie: Edelfalter
Größe: 40-50 mm
Fressfeinde Vögel, Insektenfresser
Kennzeichen:
  • ♂ Oberseite dunkelbraun mit kleinem schwarzbraunen Augenfleck am Vordeflügel
  •  Unterflügel hat am Außenrand 3 kleine Augen in einer Reihe
  • ♀ Oberseite Vorderflügel hellbraun mit orangener Querbinde, deutlicher Augenfleck in der Flügelspitze mit weißem Augenkern
  • Unscharfe orangene Querbinde am Hinterflügel
  • Flügelunterseite vorne orange mit 2 Augenflecken, Hinterflügel hellbraun mit 3 Punkten, die manchmal fehlen
Lebenserwartung: 40 Tage
Vorkommen:
  • Trockenwiesen
  • Waldlichtungen
  • Wegränder
  • Parkanlagen
Nahrung:
  • Nektar Brombeere
  • Nektar Quedelkraut
  • Nektar Disteln
  • Nektar Witwenblume
Fortpflanzung:
  • Juni-September
  • 1 Generation pro Jahr, ♀ legt die Eier frei auf den Boden oder auf trockene Gräser in Bodennähe in der Nähe von Futterpflanzen der Raupe ab
  • Futterpflanzen: Aufrechte-Trespe, Schafschwingel, Wiesen-Rispengras, Flaumiger Wiesenhafer, Wiesenfuchsschwanz
  • Die Raupen sind gelbgrün bis ins rote hinein und schwach braun gezeichnet
Wissenswertes:
  • Überwinterung als Raupe
  • Tagfalter

Grosses Ochsenauge 8674

 

Grosses Ochsenauge 0344

Foto: Sven Walter