Schmarotzerraubmoewe DSC 7230

Foto: Pirkko Roinila

Schmarotzerraubmoewe DSC 7163

Foto: Sven Walter

Steckbrief

ähnliche Arten: Falkenraubmöwe
Name: Schmarotzerraubmöwe
wiss. Name: Stercorarius parasiticus
Familie: Raubmöwen
Körperlänge: 45-55 cm
Spannweite: 110-120 cm
Kennzeichen:
  • Rücken braun
  • Unterseite hellgrau bis braun (dunkle und helle Gefiedervariante)
  • Flügelspitzen und Schwanz schwarz, lange Schwanzspitze im Prachtkleid
  • Schnabel dunkel
  • Beine dunkel mit Schwimmhäuten
  • ♀ wie ♂
Lebenserwartung: 15 Jahre
Vorkommen:
  • Norden Eurasiens und Nordamerikas
  • Südgrenze in Europa: Schottland
  • brütet in Tundragebieten und Bergregionen
Nahrung:
  • Fisch
  • Aas
  • Vögel, Küken
Brutzeit:
  • Nest: Mulde am Boden mit Gas gepolstert, die das Männchen allein anlegt
  • 4 Eier (Mai-Juni)
  • 1 Jahresbrut, 24 Tage
  • Nestflüchter
Wissenswertes:
  • jagt anderen Vögeln wie Möwen und Seeschwalben die Beute ab
  • Das Nest wird stark beschützt, Elternvögel greifen auch Menschen an, wenn sie  sich dem Nest annähern
  • gefährdete Art

Schmarotzerraubmoewe 4671

Foto:Sven Walter (Angrif auf Fotografen)