Goldregenpfeifer DSC 1250

Foto: Pirkko Roinila

Goldregenpfeifer 5653

Foto: Sven Walter

Steckbrief

ähnliche Arten: Kiebitzregenpfeifer
Name: Goldregenpfeifer
wiss. Name: Pluvialis apricaria
Familie: Regenpfeifer
Körperlänge: 26-29 cm
Spannweite: 67-76 cm
Kennzeichen:
  • Prachtkleid: schwarzer Bauch und Kehle
  • Rücken goldig schimmernd, gefleckt
  • Achselfedern weiß
  • Schnabel dunkel, klein
  • Beine dunkel
  • ♀ nicht so kontrastreich wie ♂
Lebenserwartung: 10 Jahre
Vorkommen:
  • brütet im Fjäll- und Moorlandschaften vor allem in Nordeuropa
  • überwintert in Westeuropa und Mittelmeergebiet
  • in Deutschland meist als Durchzügler
Nahrung:
  • Insekten
  • Würmer und Wirbellose Tiere
  • Sämereien
Brutzeit:
  • Nest: Mulde am Boden mit Gas gepolstert, die das Männchen allein anlegt
  • 3-4  Eier mit braunschwarzen Flecken (Mai-Juni)
  • 1 Jahresbrut, 21-28 Tage
  • Nestflüchter
Wissenswertes:
  • in Deutschland streng geschützt
  • Das Wattenmeer ist ein wchtiger Rastplatz für bis zu 40 000 Vögeln
  • ziehen in großen Schwärmen mit tausenden von Individuen

Goldregenpfeifer 8384

Foto:Sven Walter (im Zug)

Goldregenpfeifer 5591

Foto:Sven Walter